):-

"production"

IMG_0382_2e. karte yakfleisch12.05


Unser Yakhof liegt auf 850 m.ü.M. in der Gemeinde Walkringen. Das Gumpi umfasst eine Fläche von ca. 4,6 Hektaren inkl. Wald.
Unser Betrieb wir nach den Richtlinien für biologischen Landbau des Bundes betrieben.
Unsere Yaks sind im Sommer auf der
Geltenalp in Lauenen und fressen ausschliesslich Gras und feine Alpenkräuter. Im Winter erhalten die Tiere Heu und Emd, welches während der Sommerzeit auf dem Betrieb produziert wird. Kraftfutter oder sonstige Zusatzstoffe werden keine verfüttert. Yaks wachsen langsam. Nach drei Sömmerungen erreichen sie die Schlachtreife (sogenannte Hochleistungsrinder bereits mit 9 Monaten und weniger). Auch im Winter haben unsere Yaks ständigen Auslauf ins Freie und das Mehrfache des gesetzlich vorgeschriebenen Platzangebots zur Verfügung. Sie lassen sich lieber einschneien, als im Stall Schutz zu suchen. Auf unserem Hof werden keine Kunstdünger oder andere chemische Mittel verwendet. Die Wiesen und Weiden werden ausschliesslich mit betriebseigenem Mist gedüngt.

Zum Beispiel so:
IMG_0582

Andere Transportmöglichkeiten
Yak Transport
oder so

https://www.youtube.com/watch?v=DQNfxHZIFmo&app=desktop oder so https://www.youtube.com/watch?v=wdj6dJsq4GM oder so …

SITE-MAP

< Vorherige / Nächste >